Never the same again

So wie der Triathlon einen Wettkampf aus verschiedenen Disziplinen bildet, bildet auch das neue Ordu eine elegante Symbiose aus Aerodynamik, geringem Gewicht, erstklassigem Fahrverhalten und Ergonomie. Wenn du die vielen Vorteile des Ordu erst am eigenen Leib erfahren hast, gibt es kein Zurück mehr. Auf keiner anderen Maschine wirst du dich so wohlfühlen. Für alle, die höchste Geschwindigkeit, höchste Effizienz und vor allem den höchsten Platz auf dem Siegertreppchen wollen, ist das Ordu die Antwort. Du und der Triathlon, ihr werdet nie mehr sein wie früher.

PERFEKTE BALANCE

Aerodynamik, Steifigkeit oder Gewicht? Erfahrungsgemäß bringt die Konzentration auf nur einen dieser drei Punkte kaum nennenswerte Verbesserungen. Große Fortschritte in einem Bereich bedeutet immer auch Nachteile in einem oder gar beiden anderen Bereichen.

Der Schlüssel bei der Entwicklunng des besten Triathlon-Bikes ist die richtige Balance dieser drei Punkte - und das Aufspüren weiterer Leistungsfaktoren, welche dem Sportler mehr Effizienz bieten.

AERODYNAMIK

Wir haben mehr als 2.500 Stunden investiert, um den Aufbau von Rahmen, Gabel und Cockpit zu analysieren und die Bereiche aufzuspüren, die für einen geringeren Luftwiderstand überarbeitet werden müssen.

Ob Bremsen, Laufräder, Lenker, Sattelstütze, Trinksystem oder Staufach: Wir haben jede Komponente genau unter die Lupe genommen und überlegt, wie wir sie am besten in das System integrieren, um ein möglichst aerodynamisches Gesamtpaket zu erreichen.

INSGESAMT WENIGER LUFTWIDERSTAND
11,5%

STEUERROHR, GABEL & LENKER

An der Front des Rades haben wir das Volumen des Steuerrohrs durch den Einsatz einer Bajonettgabel verringert. Dank ihres glatteren Profils wird die Gabel besser und mit weniger Reibung auf der Oberfläche von der Luft umströmt. Der Basislenker bildet eine Linie mit dem Oberrohr und verfügt über eine einzelne Frontstütze, welche die Aufsätze trägt.

UNTERROHR & SITZROHR

Zwischen Ober- und Unterrohr sowie Sitzrohr und Sitzstreben verfügt das Ordu über cleanere Übergänge.

Unter- und Sitzrohr wurden für 25-28 mm breite Reifen optimiert.

Wir haben den Übergang von Sitzstreben zum Sitzrohr optimiert, um den Luftwiderstand in diesem Bereich, aber auch am hinteren Laufrad zu reduzieren.

STEUERROHR & OBERROHR

Wir haben die Ausrichtung einiger Rohre angepasst, um den Luftwiderstand zu reduzieren.

Durch die horizontale Ausrichtung des Oberrohrs konnte der Luftwiderstand um 1,1% reduziert werden.

Der neue Lenkwinkel von 72° bringt weitere 1,8% Ersparnis.

UNTERROHR & TRETLAGER

Wir haben den gesamten Bereich rund um Unterrohr und Tretlager mit Blick auf die Aerodynamik sowie die Funktionalität von Trinksystem und Stauraum überarbeitet.

Das neue Unterrohr reduziert den Luftwiderstand um 1,6%.

Das neue Design der Toolbox bringt weitere 1,3% weniger Luftwiderstand.

COCKPIT

Erstmals haben wir uns beim Ordu für die Entwicklung und Integration unseres eigenen Orbea-Lenkers entschieden. So konnten wir das Zusammenspiel zwischen Rahmen und Gabel verfeinern und unser neues "Front Post" Aufnahmesystem für die Lenkeraufsätze entwickeln: eine einzelne Frontstütze für die Lenkeraufsätze.

WENIGER LUFTWIDERSTAND
41 S
SCHNELLER
180 km 43 KM/H SCHNITT

GEWICHT

Wir haben die Bereiche des Rades unter die Lupe genommen, in denen besonders viel Material für eine hohe Steifigkeit eingesetzt wird. Durch überarbeitete Formen, einen angepassten Laminierungsprozess und den Einsatz der besten verfügbaren Carbonfasern konnten wir das Gewicht deutlich senken.

Das Gewicht wird entsprechend den für jede Rahmengröße benötigten Steifigkeitswerten angepasst. So erhalten kleine wie große Fahrer ein perfektes Bike.

RAHMEN
1130G
GABEL
440G
SATTELSTÜTZE
180G
BASISLENKER
245G

Wir haben nicht nur an der Aerodynamik gefeilt, sondern auch strukturelle Anpassungen vorgenommen, um unser Ziel vom leichtesten Rahmen mit einer perfekt abgestimmten Steifigkeit für jede Größe zu erreichen.

WENIGER GEWICHT
09S
SCHNELLER
180km 2000M

Handling

Einer der wichtigsten Punkte bei der Entwicklung der Geometrie ist das einfache Handling des Rades. Denn das schnelle Fahren hängt nicht nur von einer guten Aerodynamik ab, es erfordert auch die sichere und problemlose Kontrolle des Bikes.

BESSERES HANDLING
15 S
SCHNELLER
5km 300M

ERGONOMIE

Das Ordu wurde entwickelt, um zu möglichst vielen Fahrern zu passen. Mit nur wenigen Handgriffen lässt sich die Ergonomie schnell und einfach in einem breiten Bereich verändern. So kann das Ordu problemlos auf verschiedene Fahrer oder Rennregularien eingestellt werden. Egal ob du sehr beweglich oder eher ein wenig hüftsteif bist: Das Ordu passt sich dir an.

Stack

Die Stack-Anpassung von Armauflagen und Aufsätzen funktioniert dank der Frontstütze sehr einfach. Ähnlich wie eine Sattelstütze lässt sich das System durch verschieben einer einzelnen Stütze anpassen.

BASISLENKER

Der Basislenker des Ordu lässt sich umdrehen, wodurch er zwei verschiedene Positionen für die Bremsgriffe bietet (Höhenunterschied: 30 mm).

FRONTSTÜTZE

Die Größen XS und SM verfügen über eine 150 mm Frontstütze mit einem Stack-Bereich von 90 mm. Die Größen ML und XL verfügen über eine 200 mm Frontstütze mit einem Stack-Bereich von 140 mm.

Angepasst wird das System ganz einfach über zwei Schrauben an der Front des Lenkers.

Reach

Das Ordu deckt einen breiten ergonomischen Bereich ab und lässt sich dabei ganz einfach anpassen. Mit nur vier Anpassungspunkten lassen sich die wichtigsten Parameter des Cockpits einfach einstellen. Du musst also nur ein paar Schrauben lösen, um dein Ordu etwa für eine Reise einzupacken.

ARMAUFLAGEN

Aufsätze und Armauflagen verfügen über einen breiten Einstellbereich.

BRÜCKE

Die zwei Stellungen der Brücke lassen sich zur Ausrichtung der Armauflagen und Aufsätze horizontal um 120 mm anpassen. Auch die Neigung ist um 15° einstellbar.

SATTELSTÜTZE

Die Sattelstütze verfügt über eine Schiene, an der du die klemme in drei Positionen befestigen kannst. So bietet sie einen Einstellbereich von 100 mm. In Kombination mit der drehbaren klemme bietet das Ordu so den größten je dagewesenen Einstellbereich für die Sattelposition.

Diese hohe Bandbreite an Anpassungsmöglichkeiten erlaubt nicht nur eine präzise Optimierung der Sitzposition, sie führt auch zu einer insgesamt verbesserten Leistung.

PERFEKTE BALANCEMAXIMALE PERFORMANCE

Durch einen neuen Entwicklungsansatz mit der individuellen Optimierung mehrerer Faktoren konnten wir mit dem Ordu OMX nochmal 5 Watt rausholen. In Kona würde das einer Verbesserung des schnellsten Bikesplits von einer Minute entsprechen.

TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN

Das neue Ordu richtet sich an ambitionierte Triathleten auf der Suche nach einer schnelleren, ergonomischeren Zeitfahrmaschine. Ein hochintegriertes, leichtes Triathlon-Rad.

Auch Profi-Radsportler, die ein den UCI-Regularien entsprechendes Zeitfahrrad brauchen, sind beim Ordu genau richtig. So setzen viele von Orbea gesponsorte Teams auf das Ordu, etwa unsere Orbea Triathlon Profis, die Fundacion Euskadi oder das Team Ceratizit - WNT.

WÄHLE DEIN ORDU

Ordu OMX

KAUFEN

PERSONALISIERUNG

Die neuen Möglichkeiten zur Personalisierung heben deinen Ordu OMX Rahmen auf das nächste Level. Du kannst nicht nur aus verschiedenen, einzigartige Designvorlagen wählen, sondern dich auch zwischen mattem und glänzendem Lack entscheiden.

Insgesamt bietet dir MyO zehntausende Farbkominationen, damit du dein Ordu OMX ganz nach deinem Geschmack gestalten kannst.